slider_1v2.jpg
Wer wir sindWer wir sind

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Wer wir sind

Der Kreisverband Fulda

Der Fuldaer Kreisverband gehört mit rund 450 aktiven ehrenamtlichen Mitgliedern und 650 hauptamtlichen Mitarbeitern zu einem der bedeutendsten gemeinnützigen Leistungserbringer der Region.

Im Verbund der DRK-Fulda gGmbH befinden sich die Senioreneinrichtungen „Bruder Konrad“ in Weyhers, „Am Roten Rain“ in Petersberg, „St. Kilian“ in Hilders sowie Sankt Lioba und Heilig Geist in Fulda. Das Team der ambulanten Pflege „DRK ZUHAUSE“ betreut pflegebedürftige Menschen in vertrauter Umgebung.

Im Bereich des Rettungsdienstes ist das DRK Fulda Marktführer. Das Leistungsangebot enthält Rettungseinsätze, Intensivtransporte, Krankentransporte, Besetzung des Notarzteinsatzfahrzeugs und des Rettungshubschraubers „Christoph 28“ mit rettungsdienstlichem Fachpersonal. Ständig besetzte Stützpunkte befinden sich in Fulda, Lahrbach, Gersfeld und Neuhof. Im Rahmen unserer DRK Fulda Fahrdienste GmbH bieten wir unqualifizierte Krankentransporte, Behindertenfahrdienste und Rückholdienste an. Des Weiteren hat das DRK Fulda die Bereitstellung eines Fahrdienstes für den Ärztlichen Bereitschaftsdienst in der Region Fulda übernommen.

DRK Ortsvereine bestehen in Eichenzell, Flieden, Fulda, Gersfeld, Künzell, Marbach, Neuhof und Tann. Dort werden ehrenamtliche Dienste, darunter Voraushelfer-vor-Ort, Betreuer-vor-Ort, Schnelleinsatzgruppe und der Katastrophenschutz, geleistet.

Die Breitenausbildung deckt das komplette Leistungsspektrum von Erste-Hilfe-Kursen, Erste-Hilfe am Kind, Helfer in der Pflege. Zusätzliche Betreuungskraft im Pflegeheim, Sanitätsdienstausbildung bis hin zu Ersthelfer in Betrieben ab. Des Weiteren bietet das DRK Fulda Fachweiterbildungen für Pflegeberufe an.

Zudem unterhält das Deutsche Rote Kreuz Fulda ein hessenweit einzigartiges Ausbildungs- und Trainingszentrum für Rettungsdienstmitarbeiter und medizinisches Fachpersonal.

Personen, die sich sozial engagieren möchten, erhalten im „DRK Knotenpunkt“ wichtige Informationen in den Tätigkeitsfeldern Sanitätsdienste, Blutspende, EH-Breitenausbildung, Jugendrotkreuz, Besuchsdienste, Betreuungsdienste bei Seniorenfahrten, Mutter-Kind-Kur, Altkleidersammlungen, Katastrophenschutz, stationäre Seniorenpflege und vielem mehr.

Weitere soziale Angebote sind drei Kleiderläden in Fulda, ein Sozialkaufhaus, Haus- & Gartenservice, Menüservice, Catering DRK KULINARIA, Hausnotruf, Ganztagsschulbetreuung, Blutspendedienste und begleitete Seniorenreisen.

Es nimmt insbesondere die Aufgaben wahr, die sich aus den Genfer Abkommen von 1949 und ihren Zusatzprotokollen ergeben, sowie diejenigen, die ihm durch Bundes- oder Landesgesetz zugewiesen sind. Dazu gehören die humanitäre Hilfe in bewaffneten Konflikten und nach Naturkatastrophen sowie die Verbreitung des humanitären Völkerrechts. In Deutschland koordiniert das DRK in Zusammenarbeit mit den Behörden den Katastrophenschutz sowie den zivilen Rettungsdienst. Zu seinen Aufgaben im Inland gehört insbesondere auch die Wohlfahrts- und Sozialarbeit.